Startseite
    Durchblick
    Stories
    Aktuelles
    Updates
  Archiv
  Was ich hier mache
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Links

Klopfers Web
Dort gibt es noch mehr von Durchblick.ch. Und sonst gibt es noch eine Menge lustiges und sehenswertes auf dieser genialen Seite *schwärm*



http://myblog.de/mischkas-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

hallo db-team. ich habe letztens ein sehr süsses mädchen getroffen, dass porblem nur, es stellte sich heraus das sie erst im 13 lebensjahr ist und ich schon 15 bin (im 16 lebensjahr). könnte ich mit ihr gehen oder ist das verboten. danke schon im voraus
Geschlecht: männlich, Alter: 15

Also hier ist schon mal festzuhalten, dass der Fragesteller ein Idiot ist, der sich für schlau hält. Anstatt zu sagen, ich bin 15, schreibt er, er sei im 15. Lebensjahr. Hört sich gebildet an, zeigt in diesem Fall leider nur einen erschreckenden Mangel an Rechenkünsten. (Wenn man 15 Jahre alt ist, ist man im 16. Lebensjahr). Ich nehme mal an, dass die Zahl in Klammern heißen soll, dass er bald 16 wird. Naja, hier ist noch die Antwort des DB-Teams von Interesse.

Klar darfst du sie näher kennenlernen und "ihr Augen" machen. Doch keinen Geschlechtsverkehr, da ihr beide im Schutzalter steht und 3 Jahre Altersunterschied besteht!

3 Jahre Altersunterschied?!?
Er ist noch 15, sie ist 13. Mal eben nachrechnen, Taschenrechner rauskramen, die Subtraktionstaste mit der Multiplikationstaste verwechseln, und die Altersdifferenz mit 195 Jahren korrekt bestimmen. Tja, Junge, 195 Jahre Altersunterschied sind in der Tat mehr als 3 Jahre, daher darfste sie nicht bumsen...

Irgendwie mach ich mir Sorgen, dass ich noch nachvollziehen kann, wie das DBT rechnet.

31.8.07 19:44
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jones (1.9.07 18:23)
hä?
da versteh ich dich jetz nicht...
ok er macht einen auf gebildet, schreibt aber "ich schon 15 bin (im 16 lebensjahr)"
also passt das doch...

und vom 13ten bis ins 16te Lebensjahr sind für mich 3 Jahre... auch ohne taschenrechner.


Mischka / Website (2.9.07 11:52)
ok, so könnte man das auch verstehen, war evtl. ein Missverständnis meinerseits, ich hatte das anders aufgefasst... Deine Interpretation ergibt natürlich Sinn...
Naja, für den Fall, dass ich das falsch verstanden hab, sry.

btw: Der Altersunterschied darf nicht mehr als 3 Jahre ergeben, 3 Jahre sind aber in Ordnung, nur wenn es mehr als 3 Jahre werden, wird es problematisch.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung